13.11.
2014
Donnerstag | 20:00 Uhr
RWE Pavillon
Konzertende:

gegen 21:30 Uhr.

Einheitspreis (€): 20,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Jazz
Roberto Fonseca

Roberto Fonseca, Klavier, Keyboard, Vocals
Joel Hierrezuelo, Kubanische Percussion, Background-Vocals
Ramsés Rodríguez, Schlagzeug
Yandi Martínez, Kontrabass, E-Bass

An der Ruhr ist er kein Unbekannter, der kubanische Pianist Roberto Fonseca. Denn schon 2008 spielte er sich bei "Jazz in Essen" mit seinem Quartett in alle Herzen. Zählt der inzwischen 39-Jährige, der seine internationale Karriere als Nachfolger von Rubén González im Orquesta Ibrahim Ferrer begann, doch zu jenen jungen Kubanern, die Latin und Jazz zu ganz eigenen Formen verschmelzen und dabei den Groove zugunsten subtilerer Rhythmen meist in den Hintergrund treten lassen. Wobei Fonseca, der früher nebenher für das französische Modelabel "agnès b." modelte, mit ebenso feinem wie präzisem Tastenspiel eindringlich die gesamte Bandbreite kubanischer Emotionen von piano bis forte auskostet. Was zusammen mit seinen oft melancholischen Melodien zu aufregenden Klangerlebnissen von eindringlicher Schönheit führt.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos