1.11.
2014
Samstag | 19:00 Uhr
Schauspiel Essen, Casa
Konzertende:

gegen 20:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr. Platzkarte für Festivalpass-Inhaber (?): 3,- inkl. Gebühren.
Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle “NOW!”-Veranstaltungen Einheitspreis (€): 40,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

"NOW!" Parallelwelten
"Into the little hill"

Marieke Steenhoek, Sopran, The Stranger, The Minister’s Child, The Crowd, Narrator
Helena Rasker, Alt, The Minister, The Minister’s Wife, The Crowd, Narrator
Pia Graute, Mädchen
Essener Philharmoniker
Manuel Nawri, Dirigent
Kay Link, Regie
Anne Koltermann, Ausstattung
Andreas Jander, Ausstattung
Philip Drabits, Visuelle Effekte
Janina Zell, Dramaturgie

George Benjamin
“Into the little hill”

Die jahrhundertealte Sage des Rattenfängers von Hameln versetzt der Librettist Martin Crimp in ein modernes Zeitalter und legt damit politische, aber auch surreale Ebenen frei, die eine Vielzahl von Deutungen zulassen. Das Besondere an der "Lyrischen Erzählung", wie George Benjamin sein erstes Bühnenwerk "Into the little hill" nennt, verrät die Bezeichnung: Zwei Frauenstimmen übernehmen die gesamten Partien des Werkes. In ihren Verwandlungen von seidener Ruhe zu schriller Schärfe werden sie von 15 Instrumentalisten umrahmt und gestalten gemeinsam ein faszinierendes Klangspektrum. Regisseur Kay Link inszeniert dieses grenzüberschreitende Werk in der Casa des Grillo-Theaters und stellt die Bezüge der Handlung in ein Spannungsnetz unserer Gesellschaft.

In englischer Sprache.

18:30 Uhr Einführung durch Janina Zell im Foyer der Casa des Schauspiel Essen.

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos