14.11.
2014
Freitag | 18:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr.
Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle “NOW!”-Veranstaltungen Einheitspreis (€): 40,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

"NOW!" Parallelwelten
"Rewriting Beethoven"

Marino Formenti, Klavier
Bochumer Symphoniker
Peter Hirsch, Dirigent

Michael Gordon
“Rewriting Beethoven’s Seventh Symphony”
Olga Neuwirth
“locus…doublure…solus” für Klavier und Orchester
Bernd Alois Zimmermann
“Alagoana – Caprichos brasileiros”

18:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch Peter Hirsch mit Orchester
19:00 Uhr Konzert

Vor dem großen Erbe der Wiener Klassik ist schon so mancher Komponist vor Ehrfurcht erstarrt. Ganz anders der Amerikaner Michael Gordon, der zu den Mitbegründern des berühmten Komponisten-Interpreten-Kollektivs "Bang on a Can" gehört. 2006 unterzog er im Auftrag des Bonner Beethovenfestes die siebte Sinfonie von Beethoven einer Neubelichtung, indem er die rhythmische Wucht des Originals in seiner furios minimalistischen Orchestersprache weiterdachte. Wie Gordons "Rewriting Beethoven?s Seventh Symphony" lebt aber auch Olga Neuwirths "locus ... doublure ... solus" für Klavier und Orchester von der direkten und mitreißenden Publikumsansprache. Fantastische
Orchesterwucherungen und eine bisweilen irrwitzige Virtuosität mischen da regelrecht die gute alte Klavierkonzert-Gattung offensiv und hintergründig auf. Kein Wunder, dass die Österreicherin nicht nur bei Neue Musik-Festivals gespielt wird, sondern ebenfalls von den Wiener Philharmonikern. Schließlich B.A.Zimmermanns "Alagoana. Caprichos Brasileiros"; ein Ballett-Auftrag der Bühnen der Stadt Essen und hier auch 1955 szenisch uraufgeführt. Meisterhafte und hochvirtuose Beschwörung einer Imagination von Südamerika. In seinen eigenen Worten "von glühender Klanggebärde erfüllt. .. Die Gebärde einer Folklore, nicht diese selbst".

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos