25.1.
2015
Sonntag | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:00 Uhr.

14/15 Abo 01 Sinfonische Höhepunkte

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 50,- / 65,- / 75,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Tschaikowski: Klavierkonzert Nr. 1

Nikolai Lugansky, Klavier
Russian National Orchestra
Mikhail Pletnev, Dirigent

Alexander Glazunov
Prélude der Suite “Aus dem Mittelalter”, op. 79
Pjotr I. Tschaikowski
Konzert Nr. 1 b-Moll für Klavier und Orchester, op. 23
Pjotr I. Tschaikowski
Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Er zählt zu den profiliertesten Klaviervirtuosen russischer Provenienz unserer Tage: Nikolai Lugansky ist spätestens seit seinem Sieg beim 10. Internationalen Tschaikowski-Wettbewerb 1994 von den wichtigen Konzertpodien der Welt nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 1978 hatte der Sieger dieses hochangesehenen Wettbewerbs Mikhail Pletnev geheißen, der heute nicht nur als Pianist, sondern auch als Dirigent zu den bedeutendsten Vertretern seines Fachs zählt. Er ist zudem Gründer des Russischen Nationalorchesters, mit dem er nun in Essen seinen jüngeren Kollegen Lugansky bei Tschaikowskis hochemotionalem ersten Klavierkonzert begleitet. Darüber hinaus präsentieren die russischen Künstler mit Tschaikowskis fünfter Sinfonie und den spätromantischen Klängen Alexander Glazunovs durchweg stimmungsvolle musikalische Meisterwerke ihrer Heimat.

sparkassen stiftung

Gefördert von der Philharmonie-Stiftung der Sparkasse Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos