1.2.
2015
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:15 Uhr.

14/15 Abo 10 Sonntagsmatinee Essener Jugendstil

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Essener Jugendstil
Hanna-Elisabeth Müller

Hanna-Elisabeth Müller, Sopran
Juliane Ruf, Klavier

Robert Schumann
“Frauenliebe und -leben”, op. 42
Francis Poulenc
“La courte paille”
Richard Strauss
“Ich wollt ein Sträußlein binden”, op. 68 Nr. 2
Richard Strauss
“Die erwachte Rose”
Richard Strauss
“Das Rosenband”, op. 36 Nr. 1
Alban Berg
“Sieben frühe Lieder”

Sie ist einer der jüngsten Stars der Bayerischen Staatsoper in München und bezaubert dort das Publikum bereits in zentralen Mozartrollen wie der Pamina in der "Zauberflöte" und der Susanna in "Le nozze di Figaro". Im Frühjahr 2014 führte sie ihr Weg zu den Salzburger Osterfestspielen, wo sie unter Christian Thielemann als Zdenka in Strauss? "Arabella" neben Renée Fleming und Thomas Hampson auf der Bühne stand. Dass sie die subtile Gestaltung von Geschichten auch im Liedgesang meisterlich beherrscht, zeigt sie bei ihrem Debütkonzert in der Philharmonie Essen.

Im Anschluss findet ein Künstler-Gespräch im Foyer statt.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos