16.5.
2014
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Stiftung Klavier-Festival Ruhr.

Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Preise (€): 15,- / 35,- / 65,- / 85,- / 100,- / 120,- inkl. Systemgebühr.

Ausverkauft

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich.

 

Lang Lang

Lang Lang

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate Nr. 5 G-Dur für Klavier, KV 283
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate Nr. 4 Es-Dur für Klavier, KV 282
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate Nr. 8 a-Moll für Klavier, KV 310
Frédéric Chopin
Ballade Nr. 1 g-Moll, op. 23
Frédéric Chopin
Ballade Nr. 2 F-Dur, op. 38 “La Gracieuse”
Frédéric Chopin
Ballade Nr. 3 As-Dur, op. 47
Frédéric Chopin
Ballade Nr. 4 f-Moll, op. 52

Als "Weltbotschafter der Tasten" bezeichnet "The New Yorker" Lang Lang, der mit Anfang Dreißig bereits als einer der erfolgreichsten Pianisten der Welt gilt. Wie kaum einem anderen ist es ihm gelungen, ein junges Publikum für die Klassik zu gewinnen. Der Pianist ist umjubelter Gast in allen großen Konzertsälen weltweit und spielt stets vor ausverkauftem Haus. Dabei begeistert Lang Lang sowohl die Massen wie auch das kritische Feuilleton. In China wird er wie ein Pop-Star gefeiert und wahrt dabei stets höchste künstlerische Ansprüche. Er versteht es, in seinem Spiel Expressivität, technisches Können und interpretatorische Sensibilität zu vereinen. Über seine aktuelle Chopin- CD schwärmte die "Neue Zürcher Zeitung" von "intensivem, klangschönem Legatospiel". Nun kehrt Lang Lang endlich wieder zurück für ein Extra-Konzert des Klavier-Festivals Ruhr in der Philharmonie Essen.

Der 16. Mai 2014 ist der Ausweichtermin für das ursprünglich für den 26. März geplante Konzert. Bereits erworbene Konzertkarten behalten ihre Gültigkeit. Konzertbesucher, die am Freitag 16. Mai verhindert sind, können die Tickets bis spätestens Mi 2. April gegen Erstattung des Ticketpreises an den Verkaufsstellen zurückgeben, an denen sie erworben wurden.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos