5.6.
2016
Sonntag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Stiftung Klavier-Festival Ruhr.

Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Preise (€): 12,- / 25,- / 45,- / 55,- / 65,- / 75,- inkl. Systemgebühr.
10% Frühbucherrabatt von 17.11.2015 bis 15.1.2016.

 

Yefim Bronfman & das WDR Sinfonieorchester Köln

Yefim Bronfman, Klavier
WDR Sinfonieorchester Köln

Ludwig van Beethoven
Konzert Nr. 3 c-Moll für Klavier und Orchester, op. 37
Ludwig van Beethoven
Konzert Nr. 4 G-Dur für Klavier und Orchester, op. 58

Der in Taschkent geborene und längst in den USA heimisch gewordene Yefim Bronfman gehört zu den ganz wenigen Weltklasse-Pianisten der Gegenwart, die ohne einen bedeutenden Wettbewerbspreis ihren Weg gemacht haben. Dafür hatte er während seines Studiums an der Juilliard School und am Curtis Institute berühmteste Lehrer wie Leon Fleisher und Rudolf Serkin, die auch sein Klangdenken prägten. Seitdem hat Bronfman mit allen großen Orchestern und Star-Dirigenten wie Daniel Barenboim, Kurt Masur und Simon Rattle zusammengearbeitet. Und mit dem "Avery Fisher Prize" erhielt er eine der höchsten Ehrungen für amerikanische Musiker. Bronfmans Einspielungen etwa der Klavierkonzerte von Bartók wurden 1997 mit einem Grammy ausgezeichnet. Und die um 2005 entstandene Gesamteinspielung der fünf Klavierkonzerte von Beethoven mit Dirigent David Zinman gilt für die Kritik weiterhin als ein Jahrhundertwurf, bei dem Bronfman mit ungemein virtuosen und kraft-zupackenden Spiel begeistert.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos