18.3.
2016
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

15/16 Abo 04 Große Stimmen

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 50,- / 65,- / 75,- zzgl. 10% Systemgebühr.
Mit dem Festtagspass (€ 50) erhalten Sie 50% Ermäßigung.

 

Bitte beachten Sie:
Yolanda Auyanet springt für Edita Gruberová ein

Yolanda Auyanet, Sopran
Essener Philharmoniker
Peter Valentovic, Dirigent

Vincenzo Bellini
Ouvertüre zu "Norma"
Vincenzo Bellini
"Casta diva… Ah, bello a me ritorna" aus "Norma"
Giuseppe Verdi
Ouvertüre zu "La forza del destino"
Giuseppe Verdi
"Tacea la notte placida… Di tale amor" aus "Il Trovatore"
Giuseppe Verdi
"D’amor sull’ali rosee" aus "Il Trovatore"
Giuseppe Verdi
Ouvertüre zu "La Traviata"
Giuseppe Verdi
"Addio, del passato bei sogni ridenti" aus "La Traviata"
Gaetano Donizetti
Ouvertüre zu "Don Pasquale"
Gaetano Donizetti
"O nube che lieve per l’aria ti aggiri" aus "Maria Stuarda"
Gaetano Donizetti
Ouvertüre zu "Roberto Devereux"
Gaetano Donizetti
"Quel sangue versato" aus "Roberto Devereux"

Edita Gruberová musste ihren Auftritt bei der Operngala krankheitsbedingt leider absagen. Mit der spanischen Sopranistin Yolanda Auyanet konnte kurzfristig eine hervorragende Sängerin gewonnen werden, die den Abend gemeinsam mit den Essener Philharmonikern unter der Leitung von Peter Valentovic gestalten wird. Werke von Vincenzo Bellini, Giuseppe Verdi und Gaetano Donizetti garantieren einen musikalisch unvergesslichen Abend. Freuen darf man sich unter anderem auf die berühmte Auftrittsarie "Casta diva" aus Bellinis "Norma". Mit dieser Titelpartie feierte Auyanet erst kürzlich ihr Rollendebüt am Theater St. Gallen. Außerdem singt sie die ergreifende Cavatine "Tacea la notte placida" der Leonore aus Verdis "Il Trovatore", Violettas Arie "Addio, del passato" aus Verdis "La Traviata" und die Arie "O nube! Che lieve" der Maria Stuarda aus Donizettis gleichnamiger Oper.

Die aus Gran Canaria stammende Sopranistin konnte in den vergangenen Jahren auf internationalen Opernbühnen ebenso glänzen wie in Konzertsälen. So begeisterte sie etwa das Publikum im Festspielhaus Baden-Baden durch ihren Auftritt gemeinsam mit Juan Diego Flórez und Anna Bonitatibus. Yolanda Auyanet gastierte am berühmten Teatro La Fenice, an der Deutschen Oper Berlin sowie an den Opernhäusern in Nizza, Bologna, Sevilla und Parma. Außerdem steht ihr Debüt am bedeutenden Teatro Real Madrid bevor.

Die Philharmonie Essen bittet für die Besetzungsänderung um Verständnis und dankt Yolanda Auyanet sehr herzlich für ihre spontane Zusage.

Alle Abonnenten der Reihe "Große Stimmen" sowie Inhaber von Einzeltickets, deren Kontaktdaten uns vorliegen, werden noch schriftlich über die Besetzungs- und Programmänderung informiert.

Funke Mediengruppefreundeskreis-tup-essen

Gefördert von der Funke Mediengruppe und dem Freundeskreis Theater und Philharmonie Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos