3.12.
2015
Donnerstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

15/16 Abo 08 Alte Musik bei Kerzenschein

Preise (€): 15,- / 25,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Alte Musik bei Kerzenschein
Große Stimmen
Il Giardino Armonico
Anna Prohaska
"African Queens"
"Dido & Cleopatra"

Anna Prohaska, Sopran
Il Giardino Armonico
Giovanni Antonini, Künstlerische Leitung, Blockflöte

Henry Purcell
Ouvertüre zu "Dido and Aeneas"
Henry Purcell
"Ah! Belinda, I am prest" aus "Dido and Aeneas"
Christoph Graupner
"Holdestes Lispeln der spielenden Fluthen" aus "Dido, Königin von Carthago"
Antonio Sartorio
"Non voglio amar" aus "Giulio Cesare in Egitto"
Matthew Locke
"The Tempest" – Suite für Streicher (Auszüge)
Daniele da Castrovillari
"A Dio regni, a Dio scettri" aus "La Cleopatra"
Antonio Sartorio
"Quando voglio, con un vezzo" aus "Giulio Cesare in Egitto"
Henry Purcell
Chaconne – "Dance For Chinese Man And Woman" aus "The Fairy Queen"
Christoph Graupner
"Infido Cupido la morte mi da" aus "Dido, Königin von Karthago"
Christoph Graupner
"Agitato da tempeste" aus "Dido, Königin von Karthago"
Georg Friedrich Händel
Concerto grosso c-Moll, op. 6 Nr. 8
Johann Adolf Hasse
"Già si desta la tempesta" aus "Didone abbandonata"
Georg Friedrich Händel
"Se pietà di me non senti" aus "Guilio Cesare in Egitto"
Dario Castello
"Sonata decimasesta a quattro"
Francesco Cavalli
"Re de’ Getuli altero" aus "La Didone"
Johann Adolf Hasse
"Morte col fiero aspetto" aus "Marc’ Antonio e Cleopatra"
Luigi Rossi
Passacaglia
Henry Purcell
"Oft She Visits This Lov’d Mountain" aus "Dido and Aeneas"
Henry Purcell
"Thy Hand, Belinda…When I Am Laid" aus "Dido and Aeneas"

Das Tempo, in dem sie denkt und spricht, ähnelt der Geschwindigkeit, mit der sie die Karriereleiter erklommen hat und Noten aneinanderreiht. Anna Prohaska singt längst die Hauptpartien großer Opern, ob an der Scala, in Paris, Salzburg oder Wien. Trotzdem hält sie dem Ensemble an der Staatsoper Unter den Linden seit vielen Jahren die Treue. Geboren in der Wiener Villa, in der Johann Strauß einst "Die Fledermaus" komponierte, ist Berlin längst ihre Wahlheimat - und Ausgangspunkt für ihre Karrieresprünge.

Im Anschluss an das Konzert wird Anna Prohaska am CD-Shop Proust in der Wandelhalle signieren.

kulturstiftung-essen

Gefördert von der Kulturstiftung Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos