23.10.
2015
Freitag | 19:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr.
Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle NOW!-Veranstaltungen Einheitspreis (€): 45,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

NOW! Prismen
"Gondwana"

ChorWerk Ruhr
Bochumer Symphoniker
Florian Helgath, Dirigent

Anders Hillborg
"Mouyayoum" für 16-stimmigen gemischten Chor
Tristan Murail
"Gondwana" für Orchester
Malika Kishino
"Chant" für gemischten Chor und Orchester (Uraufführung)
Giacinto Scelsi
"Tre Canti Sacri" für gemischten Chor a cappella
Nr. 1
Nr. 2
Nr. 3

Kaija Saariaho
"Oltra mar" für gemischten Chor und Orchester (Deutsche Erstaufführung)
Départ
Amour
Vagues
Temps
Souvenir de vagues
Mort (In memory of Gérard Grisey)
Arrivée

Zusammen mit Gérard Grisey ist Tristan Murail als Gründungsvater der sogenannten "Spektralmusik" in die jüngere Musikgeschichte eingegangen. Doch bei seiner Recherche nach mikrotonalen Klangpartikeln schuf Murail auch äußerst farbenprächtige Orchesterstücke wie "Gondwana". Murails Klangdenken spiegelt sich ebenfalls in Chorwerken wider, die das ChorWerk Ruhr mit den Bochumer Symphonikern präsentiert. Das gilt für die feingewobenen A-cappella-Gesänge des Italieners Scelsi wie für das Chorstück ohne Worte "Mouyayoum" des Schweden Anders Hillborg. Und vor "Oltra mar", das die Finnin Kaija Saariaho 1999 für Kurt Masur und die New Yorker Philharmoniker geschrieben hat, erlebt ein Auftragsstück der japanischen Komponistin Malika Kishino seine Weltpremiere!

19:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch Florian Helgath mit Orchester
20:00 Uhr Konzert

wdr3

Das Konzert wird aufgezeichnet und am Donnerstag, dem 07. Januar 2016 auf WDR 3 (in Essen auf UKW 95,1) ausgestrahlt.

kunststiftung-nrwnrw_mfkjks

Gefördert von der Kunststiftung NRW.
Das neue Werk von Malika Kishino ist ein Auftragswerk der Philharmonie Essen, gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos