17.4.
2016
Sonntag | 17:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 18:45 Uhr.

15/16 Abo 09 Sonntagsabonnement

Preise (€): 15,- / 25,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Ramón Ortega Quero
Prague Philharmonia

Ramón Ortega Quero, Oboe, Künstlerische Leitung
PKF – Prague Philharmonia

Antonio Vivaldi
Concerto g-Moll für Streicher und Basso continuo, RV 157
Georg Philipp Telemann
Ouvertüren-Suite B-Dur, TWV 55:B5 "Les nations"
Johann Sebastian Bach
Konzert Nr. 1 a-Moll für Violine, Streicher und Basso continuo, BWV 1041 (Bearbeitung für Oboe)
Antonio Vivaldi
Concerto G-Dur, RV 151 "Alla rustica"
Giuseppe Sammartini
Konzert D-Dur für Oboe, Streicher und Basso continuo
Antonio Vivaldi
Concerto grosso d-Moll, RV 565
Carl Philipp Emanuel Bach
Sinfonia G-Dur, Wq. 182

Stilsicherheit und ein gesanglicher, federleichter, nie näselnder Ton - das sind die Markenzeichen des aus Granada stammenden Ramón Ortega Quero. Studiert hat er unter anderem in Rostock, gelebt einige Zeit in Berlin. Doch München wurde für ihn ein Mittelpunkt seiner Karriere. 2007 gewann er dort den renommierten ARD-Wettbewerb, an dem er im Sommer 2015 erneut teilnimmt - diesmal in der Rolle eines Jury-Mitglieds. Außerdem ist Ortega Quero bereits seit einigen Jahren Solo-Oboist beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Mit vier anderen ehemaligen Gewinnern des ARD-Wettbewerbs bildet er ein Bläserquintett mit Klavierbeteiligung, mit dem er im Mai 2013 eindrucksvoll seine künstlerische Visitenkarte in Essen hinterlassen hat.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos