6.12.
2015
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 13:00 Uhr.

15/16 Abo 07 Kammermusik

Einheitspreis (€): 30,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Lockenhaus on Tour
Vilde Frang
James Boyd
Nicolas Altstaedt
Alexander Lonquich

Vilde Frang, Violine
James Boyd, Viola
Nicolas Altstaedt, Violoncello
Alexander Lonquich, Klavier

Antonín Dvorák
Klaviertrio Nr. 3 f-Moll, op. 65
Sándor Veress
Streichtrio
Richard Strauss
Klavierquartett c-Moll, op. 13

Die junge norwegische Geigerin Vilde Frang ist ein Weltstar, unprätentiös und willensstark zugleich. Die ersten Orchester und Dirigenten werben um ihr Spiel. Und unerschrocken wirbt im Gegenzug die Virtuosin dafür, über das allzu gängige Repertoire hinauszugehen. Sie liebt es, ihre Energie den Meisterwerken für Kenner zu schenken. Für ihre Kammermusikabende kommt sie gern mit Gleichgesinnten wie dem Bratschisten James Boyd, dem Cellisten Nicolas Altstaedt und dem Pianisten Alexander Lonquich zusammen. Gemeinsam sind sie in diesem Jahr unter dem Motto "Lockenhaus on Tour" unterwegs, um den inspirierenden Geist des Kammermusikfestes Lockenhaus im österreichischen Burgenland, das Nicolaus Altstaedt seit 2012 erfolgreich leitet, nach außen zu tragen. Die vier herausragenden Musiker spannen in der Philharmonie Essen mit Werken von Dvorák und Strauss einen spätromantischen Bogen, aus dem mit dem Streichtrio von Sandor Veress ein Schlüsselwerk des 20. Jahrhunderts herausragt: expressiv und durchsichtig, voll perkussivem Feuer und gewitzter ungarischer Folklore.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos