23.1.
2016
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 50,- / 65,- / 75,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Gustavo Dudamel
Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela

Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela
Gustavo Dudamel, Dirigent

Igor Strawinsky
"Petruschka" – Burleske Szenen in vier Bildern
Igor Strawinsky
"Le sacre du printemps" (Das Frühlingsopfer)

Seine Wurzeln hat er nicht vergessen, und das zeichnet ihn aus. Durch das Projekt des venezolanischen Jugendorchesters, das er weltbekannt machte, hat auch Gustavo Dudamel, der 1999 als 18-Jähriger die Leitung des Orchesters übernahm, eine Karriere starten können, die wie aus dem Märchenland zu kommen scheint. Heute wird Dudamels Name immer wieder gehandelt, wenn einer der großen Dirigenten-Posten neu zu vergeben ist. Ob in New York, Berlin, Wien oder London - er ist längst nicht mehr nur ein gefeierter Shooting-Star, sondern hat sich als gewissenhafter Künstler seinen Rang erarbeitet. Dudamel steht nicht für Besinnlichkeit am Pult, sondern für Vollgas. Die Leidenschaft, mit der er Musik lebt und aufführt, ist in jedem Takt sichtbar und macht ihn zu einer Ausnahmeerscheinung im heutigen Musikleben.

Konzerteinführung für Kinder
Kinder ab 10 Jahren werden während der ersten Konzerthälfte auf die Werke der zweiten Hälfte vorbereitet. Die Eltern können das ganze Konzert genießen, die Kinder kommen nach der Pause dazu. Konzerteinführung für Kinder plus Konzertkarte: Der Preis beträgt 17 Euro für einen Erwachsenen und ein Kind. Eine zweite erwachsene Person zahlt weitere 17 Euro.
Kartenreservierung erforderlich:
Merja Dworczak, Education
education@philharmonie-essen.de
T 02 01 81 22-826

Funke Mediengruppefreundeskreis-tup-essen

Gefördert von der Funke Mediengruppe und dem Freundeskreis Theater und Philharmonie Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos