23.3.
2016
Mittwoch | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:15 Uhr.

15/16 Abo 03 Große Chorwerke

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 45,- / 50,- / 55,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Alte Musik bei Kerzenschein
Bach
"Johannespassion"
Musica Saeculorum

Sunhae Im, Sopran
Sara Mingardo, Alt
Magnus Staveland, Tenor, Evangelist
Hanno Müller-Brachmann, Bass, Christus
Halvor F. Melien, Bass, Pilatus, Arien
Musica Saeculorum
Philipp von Steinaecker, Dirigent

Johann Sebastian Bach
"Johannespassion", BWV 245

Die Liste der für ihn inspirierendsten Komponisten reicht von Monteverdi bis Schönberg. Er spielt Cello, ist Gründungsmitglied des Mahler Chamber Orchestras und seit Jahren auch im Lucerne Festival Orchestra aktiv. Außerdem ist er Dirigent. Der in Hamburg aufgewachsene Philipp von Steinaecker gründete im Jahr 2008 für ein Konzert mit Bach-Kantaten das Barockorchester Musica Saeculorum. Doch das Ensemble hat sich in der Musikgeschichte längst auf andere Gebiete vorgewagt. Es widmet sich etwa den Motetten von Anton Bruckner und startet im Herbst 2015 mit einem Beethoven-Projekt. Nach Essen kommen Musica Saeculorum und Philipp von Steinaecker mit einer Reihe namhafter Solisten, um die "Johannespassion" von Johann Sebastian Bach aufzuführen, die früheste seiner heute bekannten Passionsmusiken.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos