1.7.
2016
Freitag | 11:00 Uhr
RWE Pavillon
Konzertende:

gegen 12:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 6,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Philharmonie entdecken
Kompositionsprojekt
"Kusagauma - Kauderwelsch für den Körper"

Stephanie Riemenschneider, Künstlerische Leitung
Ímer Bektas, Percussion
Schülerinnen und Schüler der Friedenschule Essen

Um Musik machen zu können, braucht man Noten - und um lesen zu können, Buchstaben. Oder? Dass Musik und Sprache weit mehr sein können als ihr Spiegelbild auf dem Papier, bewiesen zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Dadaisten. Kaum einer hat sich so radikal von der konventionellen Sprache getrennt wie Hugo Ball. Einer seiner Klassiker: das Gedicht "Die Karawane". Doch warum versteht man sofort, was gemeint ist - auch ohne "echte" Wörter? Die wunderbar assoziative Offenheit der Gedichte Hugo Balls und eine orientalische Rhythmussprache stehen im Mittelpunkt von "Kusagauma", wobei Grundschüler ihren eigenen Sprach- und Körperrhythmus entdecken und selbst sprachfantasievolle Gedichte entwickeln. Das spannende Spiel mit Improvisationen ist eng geknüpft an einen achtsamen Umgang mit dem eigenen Ausdruck und mündet in ein gemeinsam inszeniertes, sprachlich-tönendes Bewegungsspektakel.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos