24.1.
2016
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:30 Uhr.

15/16 Abo 10 Sonntagsmatinee Essener Jugendstil

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Essener Jugendstil
HJ Lim

HJ Lim, Klavier

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 1 g-Moll, op. 23
Frédéric Chopin
Ballade Nr. 2 F-Dur, op. 38
Frédéric Chopin
Ballade Nr. 3 As-Dur, op. 47
Frédéric Chopin
Ballade Nr. 4 f-Moll, op. 52
Maurice Ravel
"Gaspard de la nuit. Trois poèmes pour piano d’après Aloysius Bertrand"
Claude Debussy
"L’isle joyeuse"

"Musik bedeutet für mich die Freiheit des Ausdrucks aller Emotionen und Farben. Es ist, als spiele man ein Theaterstück: Man muss frei sein, um die ganze Bandbreite an Raserei, Heiterkeit, Licht und Schatten darstellen zu können." Die südkoreanische Pianistin HJ Lim lässt ihre musikalischen Gedanken ungern in gewohnte Bahnen lenken. Eine Debüt-CD bringt meist marktkonformes Repertoire; Lim aber legte gleich eine Gesamteinspielung aller Beethoven-Sonaten vor. Lim hat ein Faible für geschlossene Werkgruppen. So gesehen ist ihr Programm für den "Essener Jugendstil" fast außergewöhnlich. Doch ob es nun Beethoven ist oder nicht: HJ Lim wird auch hier mitreißende Dramen für 88 Tasten inszenieren.

Im Anschluss findet ein Künstler-Gespräch im Foyer statt.

Deichmann

Gefördert von der Deichmann SE.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos