27.9.
2015
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:15 Uhr.

15/16 Abo 10 Sonntagsmatinee Essener Jugendstil

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Essener Jugendstil
Caroline Goulding

Caroline Goulding, Violine
Danae Dörken, Klavier

Franz Schubert
Sonatine D-Dur für Violine und Klavier, D 384
Robert Schumann
Sonate Nr. 2 d-Moll für Violine und Klavier, op. 121
Antonín Dvorák
Romantische Stücke für Violine und Klavier, op. 75

Als es für die 1992 in Boston geborene Geigerin Caroline Goulding Zeit war, ein Instrument zu wählen - drei Jahre war sie alt -, griff sie zur Violine. Aus einem originellen Grund: "Ich glaube, weil sie so aussah wie eine Gitarre." Freilich entdeckte sie schon wenig später die Vorzüge ihres Instrumentes. Heute entlockt die Amerikanerin, die in einer hochmusikalischen Familie aufwuchs, ihrer Stradivari einen intelligenten, markanten Ton. Goulding ist eine Virtuosin und eine Romantikerin dazu. Beide Seiten ihrer Persönlichkeit kann sie in dieser "Jugendstil"-Matinee voll zur Entfaltung bringen. Schuberts Sonatine fordert Leidenschaft, während die düster-bewegte Sonate op. 121 von Schumann höchste technische Anforderungen stellt.

Im Anschluss findet ein Künstler-Gespräch im Foyer statt.

Deichmann

Gefördert von der Deichmann SE.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos