18.2.
2016
Donnerstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

15/16 Abo 06 Piano Lecture

Einheitspreis (€): 30,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Piano Lecture
Boris Bloch

Boris Bloch, Klavier

Frédéric Chopin
Scherzo Nr. 2 b-Moll, op. 31
Frédéric Chopin
"Vier Mazurkas", op. 33
Mazurka gis-Moll
Mazurka C-Dur
Mazurka D-Dur
Mazurka h-Moll

Frédéric Chopin
Sonate Nr. 2 b-Moll, op. 35

"Ich glaube, ich bin Pianist geworden, um Chopin spielen zu dürfen." Dieser Satz stammt von Boris Bloch. Der Pianist ist eine feste Größe im Musikleben des Ruhrgebiets und auch international viel unterwegs. In der letzten Zeit hat er sich den Werken Frédéric Chopins zugewendet. Seine Musik solle man im Zustand der Liebe spielen, sagte der Pianist Heinrich Neuhaus einmal. Der Meinung ist auch Boris Bloch. Und ein richtiger Chopin-Interpret sollte natürlich auch Sinn für Poesie besitzen. Im Rahmen des dritten Jahrgangs der "Piano Lectures" kann man nun Blochs launige, kenntnisreiche Analyse der zweiten Klaviersonate von Chopin miterleben. Unendliche Bewunderung hegt der Folkwang-Professor für sie. "Dieses Stück bewegt mich sehr. Die Sonate verbindet klassische Perfektion mit den modernsten Mitteln schlechthin. Diese Kombination - das ist umwerfend!"

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos