9.5.
2016
Montag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Stiftung Klavier-Festival Ruhr.

Preise (€): 12,- / 25,- / 45,- / 55,- / 65,- / 75,- inkl. Systemgebühr.
10% Frühbucherrabatt von 17.11.2015 bis 15.1.2016.

 

Monty Alexander & The Harlem Kingston Express

Monty Alexander, Klavier
Harlem Kingston Express

Von Harlem nach Kingston und zurück rollt dieser Groove-Express. "Ich fühle mich amerikanisch und jamaikanisch", sagt Monty Alexander, der musikalische Lokführer. "Das ist wie meine linke und rechte Hand." Als Zugbegleiter hat er die Musiker seines Jazztrios dabei sowie eine waschechte Reggae-Riddim-Section. Mit ihnen steckt er im Terrain amerikanisch-karibischer Grooves eine Trasse ab, die auf der Jazzlandkarte bisher nicht eingezeichnet war. Sie führt über Soul-Klassiker und Reggae-Hits, streift Marvin Gaye, immer wieder Bob Marley und auch schon mal eine alte jamaikanische Mento-Tanznummer - bei der es passieren kann, dass Monty auch singt. Mit diesem Projekt knüpft der Pianist, der in Kingston, Jamaika, geboren wurde und seine Profikarriere mit Ska und Calypso startete, an seine musikalischen Wurzeln an. Nicht zum ersten Mal, doch jetzt schlägt er die Brücke eher zum Soul-Jazz als zu Swing und Bop. Wie meinte doch das Wall Street Journal: "Montys Mix aus Jazz und Reggae macht immer unverschämt viel Spaß."

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos