4.3.
2017
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

16/17 Abo 08 Alte Musik bei Kerzenschein

Einheitspreis (€): 28,- inkl. Systemgebühr.

 

RuhrResidenz Berliner Philharmoniker
Alte Musik bei Kerzenschein
Concerto Melante
Buxtehude
"Membra Jesu nostri"

Marie Luise Werneburg, Sopran
Christina Elbe, Sopran
Alex Potter, Countertenor
Charles Daniels, Tenor
Harry van der Kamp, Bass
Gambenensemble Phantasm
Laurence Dreyfus, Künstlerische Leitung
Concerto Melante
Raimar Orlovsky, Violine, Künstlerische Gesamtleitung

Dietrich Buxtehude
"Membra Jesu nostri", BuxWV 75
Zwischen den Kantaten:
"In nomine" – Englische Zwischenmusiken für Gambenconsort

Melante? Er ist neben Bach und Händel einer der bedeutendsten Komponisten des Barock. Nie gehört? Spielt man ein bisschen Puzzle und ordnet die Buchstaben neu, so ergibt sich "Teleman". Und in der Tat komponierte Georg Philipp Telemann das einprägsame, italienisch klingende Pseudonym "Melante" als Anagramm aus den Buchstaben seines Nachnamens. Diese Bezeichnung wählten auch mehrere Musiker, die 1998 erstmals in der Konzertreihe "Mitglieder und Gäste der Berliner Philharmoniker auf historischen Instrumenten" aufgetreten sind. Geiger Raimar Orlovsky trieb seinerzeit die Gründung des neuen Ensembles voran. Heute schwankt die Besetzung. Je nach Repertoire wirken vier bis zwölf Musiker mit, die eine Hälfte spielt regelmäßig bei den Berliner Philharmonikern, die andere in Ensembles der Alten Musik.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos