5.11.
2016
Samstag | 16:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 18:45 Uhr.

Einheitspreis (€): 17,- inkl. Systemgebühr.
Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle NOW!-Veranstaltungen Einheitspreis (€): 48,- inkl. Systemgebühr.

 

NOW! Word Up!
"Falsche Lieder"

Neue Vocalsolisten Stuttgart

Mischa Käser
"8 Präludien – 3. Buch" für sechs Stimmen (2014)
Gordon Kampe
"Falsche Lieder" für sechs Stimmen
Günter Steinke
"Manalakata" (Uraufführung)
Georges Aperghis
"Vittriool" für sechs Solisten
Luciano Berio
"A-Ronne" für acht Sänger

16:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch Günter Steinke.
17:00 Uhr Konzert

Wenn es um die musikalische Verschmelzung von Stimme und Sprache zu ständig neuen Formen menschlicher Lautäußerung geht, dann haben die Neuen Vocalsolisten Stuttgart darin Pionierarbeit geleistet. Schließlich zieht das siebenköpfige, mit zahllosen Preisen ausgezeichnete Vokalensemble seit 1984 von fulminant-virtuos bis surreal-witzig alle Register des zeitgenössischen Gesangs. Kein Wunder, dass jedes Konzert einer Klang-Wundertüte gleicht. Der Titel "Falsche Lieder" des für das NOW!-Festival zusammengestellten Programms ist dem gleichnamigen Zyklus von Gordon Kampe entnommen, den er den Vocalsolisten auf den Leib geschrieben hat. Ein ähnlich skurriles Theater der Stimmen, bei dem das Klangpotenzial der Sprache völlig neu erforscht wird, bieten aber auch all die anderen Stücke von Luciano Berio bis hin zu Günter Steinke.

Die Biografien zum Konzert finden Sie hier zum Download:
www.philharmonie-essen.de/images/10034_12150_MicrosoftWord-161105_FalscheLieder.pdf

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.
Das neue Werk von Günter Steinke ist ein Auftragswerk der Musik der Jahrhunderte Stuttgarte e.V..

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos