13.11.
2016
Sonntag | 11:00 Uhr
Festsaal

Eintritt frei.

 

NOW! Word Up!
Symposium
"Musik und Sprache"

Ondrej Adámek
Nicolaus A. Huber
Trevor Wishart
Agata Zubel
Günter Steinke, Moderation
Sascha von Zambelly, Schauspieler
Sarah Mehlfeld, Schauspielerin
Wolfram Boelzle, Schauspieler

Kurt Schwitters
"Ursonate" (Auszüge)

Vor genau 100 Jahren formierte sich mit Dada eine der einflussreichsten Künstler-Bewegungen. Und zu ihren Protagonisten gehörte natürlich Kurt Schwitters, der gerade mit seiner legendären "Ursonate" an die Wurzeln von Musik und Sprache ging. Ausschnitte aus diesem epochalen Lautgedicht sind zu Beginn des Symposiums zu erleben, bei dem berufene Komponisten über das äußerst spannende Thema des diesjährigen Festivals für Neue Musik NOW! diskutieren.
Dem sich gegenseitig befruchtenden Beziehungsgeflecht von Musik und Sprache widmen sich in der prominent besetzten Runde die polnische Komponistin Agata Zubel, der tschechische Komponist Ondrej Adámek, seine deutschen Kollegen Nicolaus A. Huber sowie der Engländer Trevor Wishart, der intensiv mit außergewöhnlichen Vokaltechniken experimentiert. Dank dieser klugen Köpfe bekommt man so ein neues Verhältnis zum Sound auch der eigenen Sprache.

Die Biografien zum Konzert finden Sie hier zum Download:
www.philharmonie-essen.de/images/10040_12157_MicrosoftWord-161113_Symposium.pdf

Veranstaltungsende gegen 12:30 Uhr.

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos