16.3.
2017
Donnerstag | 15:00 Uhr
RWE Pavillon
Konzertende:

gegen 16:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 6,60 inkl. Systemgebühr.
Anmeldung erforderlich bei Anja Renczikowski T 0201 8122815 oder per E-Mail: demenzkonzert@philharmonie-essen.de

 

Frühlingskonzert für Menschen mit Demenz

Florian Geldsetzer, Violine
Annette Meier-Krüger, Viola
Annika Lilje, Violoncello
Michael Giesen, Kontrabass
Zeynep Artun-Kircher, Klavier
Anja Renczikowski, Moderation

Franz Schubert
Klavierquintett A-Dur, D 667 "Die Forelle"

Musik gilt als der Königsweg zur inneren Welt der Gefühle, auf besondere Weise bei Menschen mit Demenz. Beim Frühlingskonzert stimmen die Musiker mit einem ausgewählten und stimmungsvollen Programm auf die aktuelle Jahreszeit ein. Schuberts berühmtes Klavierquintett "Die Forelle" erklingt für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter in entspannter Atmosphäre. Das Konzert ist barrierefrei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt! Informationen über den Ablauf sowie Anfahrt- und Parkmöglichkeiten werden Ihnen nach der Anmeldung per E-Mail zugeschickt. Eine Kooperation der Philharmonie Essen mit dem Demenz- Servicezentrum Region Westliches Ruhrgebiet und kubia-Kompetenzzentrum für Kultur und Bildung im Alter im Institut für Bildung und Kultur e.V.

alfred-krupp-stiftung

Gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos