22.1.
2017
Sonntag | 17:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 19:00 Uhr.

16/17 Abo 04 Große Stimmen

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- / 50,- inkl. Systemgebühr.

 

Große Stimmen
Jennifer Larmore
"Une Américaine à Paris"

Jennifer Larmore, Mezzosopran
Orchestre de Chambre Pelléas
Benjamin Levy, Dirigent

Henri Christiné
Ouvertüre zu "Phi-Phi"
Leonard Bernstein
"I feel pretty"
Lied der Maria aus "West Side Story"
Kurt Weill
"Youkali" aus der Bühnenmusik zu "Marie Galante"
Kurt Weill
"Foolish Heart"
Lied der Venus aus "One Touch of Venus"
Jacques Ibert
"Divertissement pour orchestre de chambre" aus der Bühnenmusik zu "Un chapeau de paille d´Italie"
Frederick Loewe
"I could have danced all Night"
Lied der Eliza aus "My Fair Lady"
George Gershwin
"Summertime"
Lied der Clara aus "Porgy and Bess"
Moisés Simons
Ballet
"Vagabonde"
Lied der Viviane aus "Toi c’est moi"
"C´est ca la vie, c´est ca l´amour"
Lied der Viviane aus "Toi c’est moi"
Albert Roussel
"Suite Fantaisie" aus "Le testament de la tante Caroline"
Irving Berlin
"What´ll I do"
Henri Christiné
Ouvertüre zu "Dédé"
Victor Herbert
"Art is calling for me"
Lied der Stellina aus "The Enchantress"

Die Mezzosopranistin Jennifer Larmore steht seit drei Jahrzehnten auf den Bühnen aller wichtigen Opern- und Konzerthäuser weltweit. Trotz ihrer großen Karriere ist sie bodenständig geblieben: "Wenn andere mich einen Star nennen, so finde ich, ich bin jemand, der einen Traum hatte, diesem Traum gefolgt ist, der alles gegeben und immer noch Ideale hat." Derzeit beeindruckt sie vor allem mit Rollen wie Elvira ("Don Giovanni") am Theater an der Wien und Mère Marie ("Les Dialogues des Carmélites"), mit der sie kürzlich beim Caramoor Festival in New York debütierte. Für ihr Essener Publikum hat die Sängerin unter dem Titel "Une Américaine à Paris" einen bunten Strauß amerikanischer und französischer Klassiker aus Operette, Musical und Film im Gepäck.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos