5.4.
2017
Mittwoch | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:30 Uhr.

Preise (€): 15,- / 25,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- inkl. Systemgebühr.
Mit dem Festtagspass (€ 50) erhalten Sie 50% Ermäßigung.

 

Kunst hoch 5 - die TUP-Festtage 2017
Bach
"Johannespassion"

Carolyn Sampson, Sopran
Daniel Elgersma, Altus
Thomas Walker, Tenor (Evangelist)
Johannes Klügling, Tenor (Arien)
Benoît Arnould, Bass, Christus
André Morsch, Bass, Arien
Cappella Amsterdam
Orchester des Achtzehnten Jahrhunderts
Daniel Reuss, Dirigent

Johann Sebastian Bach
"Johannespassion", BWV 245

Seine Visitenkarten sind exquisit. Wer als Chorleiter mehrere Jahre lang beim RIAS Kammerchor in Berlin tätig war, wer in Estland den großartigen Philharmonischen Kammerchor leitet und bei anderen bedeutenden Chören in Europa gastiert hat, zählt zu den Großen seiner Zunft. Daniel Reuss, in den Niederlanden als Sohn deutscher Eltern geboren und ausgebildet, dirigiert seit 1990 die Cappella Amsterdam, einen der besten Chöre des Nachbarlandes, wie man vor allem auf den CD-Einspielungen mit Werken von Janácek und Brahms nachhören kann. Reuss ist ein bekennender Nicht-Spezialist. Für ihn ist es selbstverständlich, sich zwischen gregorianischem Gesang und György Ligeti musikalisch beheimatet zu fühlen. Unweigerlich zählt dazu auch Johann Sebastian Bach, dessen "Johannespassion" Reuss nun nach Essen bringt.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos