5.11.
2017
Sonntag | 11:00 Uhr
Festsaal

Eintritt frei.

 

NOW! Grenzgänger
Symposium

Mike Svoboda
Michel van der Aa
Christian Fausch
Philipp Ludwig Stangl
Günter Steinke, Moderation

Die siebte Ausgabe des Festivals NOW! ist den Grenzgängern in der Musik des 21. Jahrhunderts gewidmet. Sie bewegen sich entweder im Grenzbereich von klassischer Komposition und Jazzimprovisation, von europäischer und außereuropäischer Musiksprache, oder sie erschaffen eine neue Kunstform durch die Synthese von Musik und bewegtem Bild, Video und Tanz. Diesem spannenden Thema widmen sich im Rahmen des diesjährigen Symposiums, das traditionell im Rahmen des NOW!-Festivals stattfindet, neben Günter Steinke (Professor für Instrumentalkomposition an der Folkwang Universität der Künste) der niederländische Komponist Michel van der Aa, sein in der Schweiz lebender Kollege Mike Svoboda, der Komponist und Video Künstler Philipp Ludwig Stangl sowie Christian Fausch, der Geschäftsführer der Jungen Deutsche Philharmonie sowie des Ensemble Moderne und der Deutschen Ensemble Akademie.

Veranstaltungsende gegen 12:30 Uhr.

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos