Theaterferien

Tickets weiterhin für öffentlichen Nahverkehr gültig


Essen. Die Theater und Phiharmonie Essen GmbH (TUP) geht in die Sommerpause: Vom 17. Juli bis zum 3. September sind im Aalto-Theater, im Grillo-Theater sowie in der Philharmonie Theaterferien. Wer die Sommermonate dazu nutzen möchte, seine Theater- und Konzertbesuche der nächsten Spielzeit zu planen, dem steht das TUP-TicketCenter im II. Hagen 2 auch während dieser Zeit offen: Von montags bis freitags findet von 10 Uhr bis 15 Uhr sowohl der Kartenvorverkauf als auch der telefonische Service unter der Telefonnummer 0201/81 22-200 statt. Schriftliche Reservierungen sind per Post (TicketCenter, II. Hagen 2, 45127 Essen), Fax (0201/81 22-201) oder E-Mail (tickets@theater-essen.de) möglich.
Die Kasse im Aalto-Theater ist hingegen in der Zeit vom 17. Juli bis 4. September 2017 geschlossen.

Und es gibt gute Neuigkeiten für alle Theater- und Konzertgänger, die die Veranstaltungen der Theater und Philharmonie Essen (TUP) mit Bussen und Bahnen besuchen: Auch in der kommenden Spielzeit können sie ihre Abo-Ausweise oder die im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarten am jeweiligen Vorstellungstag für die freie Hin- und Rückfahrt mit den VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im VRR-Raum nutzen. Eigentlich sollte dieser Service aufgrund der angespannten Finanzlage der TUP zur nächsten Saison eingestellt werden, dank intensiver Verhandlungen zwischen TUP-Geschäftsführung und der Essener Verkehrs-AG (EVAG) konnte nun jedoch eine Vereinbarung geschlossen werden, die die Fortführung dieses Angebotes bis 2020 gewährleistet.
Theater- und Konzertbegeisterte, die sich bereits Eintrittskarten ohne Aufdruck „Freie Hin- und Rückfahrt mit den VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im VRR-Raum.“ für TUP-Veranstaltungen in der nächsten Spielzeit gekauft haben, können diese dennoch am jeweiligen Vorstellungstag als Fahrscheine nutzen. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, diese Karten kostenfrei an den TUP-Vorverkaufsstellen gegen Tickets mit ÖPNV-Aufdruck umzutauschen.
Selbstverständlich ist während der Theaterferien auch der Online-Kartenkauf möglich: Über das Kalendarium unter theater-essen.de/spielplan/ sowie die Homepages der einzelnen TUP-Sparten erreicht man mit wenigen Klicks das entsprechende Bestellformular. (Für telefonische, schriftliche und Online-Bestellungen ist eine Kreditkarte erforderlich.)
Die letzten Vorstellungen zum Spielzeitende:
Das Schauspiel Essen zeigt am 12. Juli ab 19:00 Uhr in der Box „Pussy Riots“, am 13. Juli ab 19:30 Uhr in der Heldenbar „Queen Edward II./Die Angekommenen“ sowie am 14. Juli ab 19:30 Uhr im Grillo-Theater „Dämonen“. In der Philharmonie gibt es am 13. und 14. Juli jeweils ab 20 Uhr das 12. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker „Pastorale“. Und im Aalto-Theater endet die Saison mit der musikalischen Reise der Hexe Kleinlaut „Abgetaucht – ich bin dann mal weg“, Ben van Cauwenberghs „Tanzhommage an Queen“ (AUSVERKAUFT, 13. und 14. Juli, jeweils um 19:30 Uhr) sowie Bellinis „Norma“ (15. Juli, 19:00 Uhr).

 
 
Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos